Mandoline lernen - Kapitel 9

Kapitel 9 – Saitenwechsel und Lagenwechsel mit 1. und 3. Finger

In diesem Kapitel greifen wir zunächst nur mit dem 1. und 3. Finger. Wir üben den zwischen verschiedenen Saiten und Lagenwechsel. Wenn das gut klappt greifen wir auch mit dem 2. Finger und üben das enge und weite Greifen.

In diesem Kapitel gibt es wenige Noten. Die Übungen sind überwiegend mit Zahlen notiert und nutzen die bekannten Rhythmuswörter. Diese Übungen sollen helfen das Greifen der Töne mit der linken Hand gründlich vorzubereiten.

Diese Übungen sind auch gute Vorübungen für das Improvisieren. Indem ihr selbst das Griffbrett erkundet und euch dabei zuhört lernt ihr kleine Melodien die sich später in Improvisationen einbauen lassen. Versucht selbst herauszufinden was gut klingt, und was nicht so gut zusammenpasst.

Mandoline lernen - Greifen mit 1 und 3
Griffbild - Greifen mit dem 1. und 3. Finger in der dritten Lage

Melodien mit 1 und 3

Der erste Finger greift zunächst auf dem 5. Bund, der 3. Finger auf dem 8. Bund. Dazu kann die leere Saite gespielt werden.

Mit diesen drei Tönen spielen wir verschiedene Melodien auf der D-Saite:

 

①③①③  ①①①  ①③①③  ①①① 
 Mandoline  Saxophon     Mandoline  Saxophon   
       
 ⓪①③①  ⓪①③①  ⓪①③①  ⓪⓪⓪
 Mandoline  Mandoline  Mandoline  Saxophon   
       
 ①③⓪  ①③⓪  ⓪①③①  ⓪⓪⓪
 Saxophon       Saxophon       Mandoline  Saxophon     
       
 ③①⓪  ③①⓪  ⓪①③①  ⓪⓪⓪
 Saxophon       Saxophon       Mandoline  Saxophon     

       

Spielen dieselben Melodien auch auf der A-Saite.

Saitenwechsel

Wechsele zwischen D-Saite und A-Saite 

 A-Saite :       ① ③ ①    ① ① ①  
 Saxophon   Saxophon  
 D-Saite :   ① ③ ①     ① ③ ①     
 Saxophon       Saxophon    

                                

Übe ebenso mit anderen Rhythmuswörtern!

Mandoline lernen - Greifen mit 1 und 3
Wechsel zwischen D-Saite und A-Saite

Weitere Übungen

Hören und Nachspielen

Einer spielt vor, der andere muss herausfinden welche Melodie auf welcher Saite gespielt wurde und das Gehörte nachspielen.  

Zuerst könnt ihr auch auf die Finger schauen, später nur nach Gehör!

Alle vier Saiten

Wenn das klappt können auch die anderen beiden Saiten (G-Saite und E-Saite) mit einbezogen werden.

Eigene Rhythmen

Ihr könnt auch eigene Rhythmen mit den weiteren Rhythmuswörtern (Laute, Querflöte, Gong) mit diesen Tönen erfinden

Lagenwechsel 

 

 

Wir üben den Lagenwechsel zwischen dem 5. Bund und dem 4. Bund 

 

Wechsle mit dem 1. Finger zwischen dem 5. Bund und dem 4. Bund, der 3. Finger wechselt ebenso zwischen Bund 8 und Bund 7. Dazu kann die leere Saite gespielt werden.

5. Bund

 ①③①③ ①①①   ①③①③  ①①①
 Mandoline       Saxophon      Mandoline      Saxophon

        

4. Bund

 ①③①③ ①①①   ①③①③  ①①①
 Mandoline       Saxophon      Mandoline      Saxophon
Mandoline lernen - Lagenwechsel
Lagenwechsel - Wechsel mit dem 1. Finger zwischen 5. Bund und 4. Bund

Lagenwechsel 5. und 7. Bund

Wir üben den Lagenwechsel zwischen dem 5. Bund und dem 7. Bund

Wechsle mit dem 1. Finger zwischen dem 5. Bund und dem 7. Bund, der 3. Finger wechselt ebenso zwischen Bund 8 und Bund 10. Dazu kann die leere Saite gespielt werden.

5. Bund

 

 ①③①③  ①①①  ①③①③  ①①①
 Mandoline      Saxophon      Mandoline       Saxophon 

         

7. Bund

 

 ①③①③  ①①①  ①③①③  ①①①
 Mandoline      Saxophon      Mandoline       Saxophon 

         

Mandoline lernen - Lagenwechsel
Lagenwechsel - Wechsel mit dem 1. Finger zwischen 5. Bund und 7. Bund

Andere Lagen ausprobieren

Probiert selbst aus wie das in verschiedenen anderen Lagen klingt? Wo passt der Ton der leeren Saite gut, wo eher nicht? 

Könnt ihr ein eigenes Klangstück erfinden – langsam, schnell, hoch, tief, mittel, Frage und Antwort

Abstand verändern

Nun könnt ihr auch noch ausprobieren den Abstand zwischen dem 1. und 3. Finger zu verändern. Ihr könnt enger greifen, oder auch weiter auseinander. Auf der folgenden Abbildung ist das auf verschiedenen Saiten dargestellt, ihr solltet das aber zuerst auf einer Saite üben.

Mandoline lernen - Lagenwechsel
Lagenwechsel - Wechsel mit dem 1. Finger zwischen 5. Bund und 4. Bund

1 - 3 - Song 

Wir spielen ein Stück (fast) nur mit dem 1. und 3. Finger

(in Vorbereitung)


Drucken