Méthode de Mandoline - A. Degroote

Kürzlich habe ich die Mandolinenschule von A. Degroote von einem Antiquariat gekauft. Ich habe bisher nichts über den Autor herausgefunden, und auch über den Editor J.-B. Fontana habe ich nichts gefunden.

Ein Stück von A. Degroote allerdings ist in der BNF als Download verfügbar, Fleur d'Alsace. 

Fleur d'Alsace in der Gallica / BNF

Ich gehe deshalb davon aus dass auch die Méthode de la Mandoline public domain ist und biete sie hier als Download an.

 

Download der Schule von A. Degroote

Giuseppe Branzoli - Theoretisch Praktische Methode für die Römische oder Neapolitanische Mandoline

Giuseppe Branzoli

Theoretisch Praktische Methode für die Römische oder Neapolitanische Mandoline

in 168 progressiv geordneten Lectionen, mit Sonatinen, Duetten etc.
von Josef Branzoli
Em. Professor der Königl. Academie S. Cecilia zu Rom etc. etc.
Prämiert auf der Internationalen Musikausstellung 1888
und im Industrie Palais zu Paris 1890

Die Mandolinenschule von Branzoli  ist eine der frühesten umfassenden Mandolinenschulen des 19. Jahrhunderts. Mir ist nur noch eine frühere Mandolinenschule bekannt, die Schule von Carmine de Laurentiis (1869) - diese ist mit ca. 30 Seiten aber sehr knapp und behandelt nur die Grundlagen der Technik (siehe auch Timeline der Mandolinenschulen).

Die Schule von Branzoli erschien 1875, sie wurde  auf der Internationalen Musikausstellung 1888 ausgezeichnet 

1890 überarbeitetet Branzoli die Schule, die erweiterte Ausgabe in zwei Bänden wurde im Industrie Palais zu Paris ausgezeichnet.

Ich besitze  Band 1 in der deutschen Ausgabe der Universal Edition, Wien, eine komplette deutsche Ausgabe der Universal Edition, Band 1 in einer alten dreisprachigen Ausgabe von Carisch & Jänichen und Band 2 in der dreisprachigen (ital./franz./engl.) Ausgabe von Carisch S.p.A. Milano 

Die amerikanische Ausgabe in einem Band die als Download verfügbar ist (siehe unten) basiert  möglicherweise auf der ersten Ausgabe.branzoli haltung 600

Hinweise zur Biografie:

Biographie bei Bone, The Guitar and Mandolin (siehe unten)

Kostenloser Download der amerikanischen Ausgabe in einem Band (copyright 1892 Oliver Ditson Company) von der folgenden Website:

Margherita (Polka) per 2 mandolini, mandola e chitarra, included in MANDOLINISTA ITALIANO N.160, A Monzino & Figli editori, Milano, 1922

Der 1. und 2. Band der deutschen Ausgabe ist in sehr guter Scan-Qualität als Download verfügbar bei musicaneo.com:

Diese Ausgabe ist auch kostenlos in der Petrucci Library erhältlich. Den Scan der Russischen Staatsbibliothek habe ich vor Kurzem dorthin hochgeladen:

Der 1. Band der italienischen, dreisprachigen Ausgabe von Carisch & Jänichen ist ebenfalls bei musicaneo zu finden:

Jules Cottin - Celèbre Méthode Complète -1891

Die Cottin Brüder Jules und Alfred waren ab den 1880er Jahren in Paris als Sänger und Instrumentalisten aktiv. Jules spielte Mandoline, sein Bruder Alfred hauptsächlich Gitarre. Mit ihren Schülern bauten sie auch Zupfensembles auf mit denen sie Konzerte gaben. Auch die jüngere Schwester Madeleine hat eine Mandolinenschule veröffentlicht.

Celèbre Méthode Complète Theoretique et Pratique De MANDOLINE Par JULES COTTIN

Diese Mandolinenschule von Jules Cottin (1868 – 1922) erschien zuerst 1891, eine zweite Auflage wurde 1912 veröffentlicht.

Die Schule war sehr erfolgreich. Auf dem einer der Schulen steht auf der Titelseite, dass 100000 Exemplare verkauft wurden, auf einem anderen Exemplar waren es dann schon 250000 verkaufte Schulen.

Die Schule enthält sehr ausführliche Texte zur Haltung und zur Spieltechnik der Mandoline. Von Anfang an wird Tremolo und auch das Spielen mit Einzelanschlag und Wechselschlag behandelt und geübt. Es gibt viele Übungen und immer wieder Unterhaltungsstücke (Recreations) die für Schüler und Begleitung durch den Lehrer gesetzt sind.

 

Den ersten Band habe ich vor Jahren abfotografiert da ich damals keinen Scanner hatte. Diese Ausgabe ist auf meiner Website www.mandoisland.de zu finden. Ich habe gerade inen guten Scan des ersten Teiles gemacht, dieser wird in Kürze bei musicaneo verfügbar sein.

Vom zweiten Teil der Schule besitze ich die französische Ausgabe und auch eine englische Ausgabe (leider unvollständig - Seite 133 - 147 fehlt in der englischen Ausgabe).

Scans des zweiten Teil in Französisch und in Englisch sind bei musicaneo erhältlich:

Biografie von Jules und Alfred Cottin aus dem Künsterverzeichnis von 1903

Vittorio Monti - Petite Methode pour Mandoline op. 245

Vittorio Monti - Petite Methode pour Mandoline op. 245

Edition Ricordi

Diese Schule habe ich von einem Antiquariat in Frankreich gekauft.Vittorio Monti ist vor allem Bekannt als der Komponist des bekannten Czardas, der meistens auf der Violine gespielt wird. Laut R. Janssens hate Monti noch eine Mandolinenschule in zwei Bänden geschrieben.

Die Petite Méthode pour Mandoline ist sehr knapp. Auf wenigen Seiten wird das wichtigste erklärt, ab Seite 12 folgen einige Stücke, darunter auch 6 Stücke mit Begleitung einer zweiten Mandoline.

Schön gefällt mir der Umschlag und der Innentitel, auf welchem Monti als Président d´Honneur Du Cercle des Mandolinistes Lillois bezeichnet wird.

Die Mandolinenschule von Monti ist kostenlos in der Petrucci Library verfügbar: Monti - Petite Methode

Petite Methode pour Mandoline op. 245 - Cover

Monti - Petite Methode pour Mandoline op. 245 - Cover

Petite Methode pour Mandoline op. 245 - Cover