Avi Avital

Avi Avital ist zur Zeit der erfolgreichste Mandolinespieler aus dem Bereich Klassik. Vor einigen Jahren hat er einen Plattenvertrag bei der Deutschen Grammophon bekommen, inzwischen wurden drei CDs aufgenommen (Bach, Between Worlds, und zuletzte Vivaldi) die alle drei sehr gelungen und erfolgreich sind. Mit den Programmen der CDs hat er Konzerte in der ganzen Welt gegeben. Er ist der Mandolinenspieler aus dem Bereich Klassik der überall im Rampenlicht steht. So gibt es auch sehr viele Videos die von Radiostationen produziert wurden und demnach eine sehr gute Qualität haben.

Avi Avital stammt aus Israel und hat die Mandoline bei einem Geigenlehrer studiert. So erhielt er eine sehr fundierte klassische Ausbildung.

Viele Jahre hat er im Ensemble von Giora Feidmann mitgespielt. Dort hat er auch den Framedrum Spezialisten Murat Coşkun kennen gelernt. Ich habe Avi Avital vorletztes Jahr in einem Konzert in Freiburg zusammen mit Murat Coşkun gehört - ein tolles Konzert!

Avi Avital durfte auch mit seinem Weltmusik-Programm in der Carnegie-Hall in New York auftreten - das ist bisher nur ganz wenigen Mandolinisten vergönnt gewesen!

Eine Besonderheit von Avi Avital ist dass er gerne am Ende eines Konzertes sein Publikum mit dem iPhone fotografiert und diese Bilder bei Twitter teilt. Eine weitere Besonderheit die er mit den anderen Mandolinisten aus Israel gemeinsam hat ist die Mandoline des Instrumentenbauers Kerman aus Israel.

Viele Informationen habe ich in den Blogbeiträgen (siehe unten) zusammen gestellt.

Playliste Avi Avital

 

Blogbeiträge

 


Drucken